BSV - Lehrgang 2017

 am 24.06.2017 von 10 :00 - 13:30

Dieser Lehrgang wandte sich an alle BSV Leute im Kreis . Er wurde abgehalten von Dr. Pohl aus Bremen . Die Einladung wurde ausgesprochen von unserer BSV - des Kreises Steinfurt .

Wir durften Dr. Pohl auch auf den Lehrbienenstand folgen .

Zunächst folgten wir Dr. Pohl noch in seinen Ausführungen, hier zeigte er uns anhand von Beispielen aus seinem Amtsbezirk wie am Besten mit der Faulbrut umgegangen wird . Hier zeigte sich, dass die Wirklichkeit schon weiter fortgeschritten ist, als die Lehrmeinung dies zu vertreten schien . Aus meiner Sicht scheint es so zu sein, als wenn die Wirklichkeit im jeweiligem Amtsbezirk des Kreisveterinärs die Balance finden muss zwischen den Interessen der umliegenden Imker und den

betroffenen Imkern . Als wir die Völker am Lehrbienenstand überprüften, viel ein Volk sofort auf, dass ein sehr löcheriges Brutbild aufwies . Auf was ist das Bild zurückzuführen ?

Ist es ein Zeichen von Faulbrut, oder wie es mir schien ein Hinweis auf sehr hohen Befallsgrad mit der Varroa - Milbe . Nun diese Frage wurde für diesen Vormittag noch nicht beantwortet . Insgesamt so schien es mir war Dr. Pohl doch bemüht dieser Frage auf den Grund zu gehen .

weiter BSV - Lehrgang 2018